Showcase

Wie sehen Websites aus, die mit Joomla erstellt worden sind?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn bei den meisten Websites ist die Joomla!-Software zwar die Basis, aber das Design der Website wird von einer Agentur erstellt und dann in ein Joomla!-Template "verwandelt".

Das rein Äußerliche täuscht also oft. Ich zeige Ihnen hier ein paar Screenshots, um Ihnen Appetit auf Joomla! zu machen.

Universität Notre Dame

Die Vereinigung für Katholische Erziehung (ACE) benutzt Joomla um ihre vielschichtige Webpräsenz zu managen. Die ACE ist eine Zusammenschluß von zwölf Einrichtungen und Joomla, unter Verwendung des Gantry Template Frameworks, ermöglicht es, zwölf Einzelne Sites über eine Joomla Installation und den Multiple Template Optionen von Gantry zu verwalten.

Alle Einzelseiten basieren auf der gleichen Joomla Instanz und einer Datenbank, was nicht nur eine klare visuelle Verbindung der einzelnen Seiten zur Hauptseite sicherstellt sondern auch, dass alle Mitglieder von ACE auf die gleichen Funktionen und Inhalte, wie beispielsweise News Feeds, online Mitgliedschaft, JomSocial Network, Blogs, eine Jobplattform und ein online Katalog mit Publikationen zugreifen können. Einige der von ACE bevorzugten Erweiterungen sind Yootheme's Zoo, Sh404sef, JCE, JSPT und Socialable's Autogroup. Es ist geplant ein CRM (CiviCRM) in das Joomla Framework zu integrieren.

cocoate.com/node/10292

Abbildung 1: Universität Notre Dame

Mehr als 3.000 Regierungs-Websites

JoomlaGov ist ein weltweites Schaufenster für Joomla Websites, die von Regierungen genutzt werden. Mehr als 200 Länder sind vertreten und bereits einen Monat nach dem Launch im Juni 2011 auf der internationalen Joomla Konferenz 'J and Beyond' (http://www.jandbeyond.org) erscheinen auf der Website mehr als 3.000 Websites. Diese Website ist ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit innerhalb der Joomla Community (http://joomlagov.info/about). Schauen Sie sich beispielsweise einmal das Bürgerportal der Bezirksregierung von Mexico City an (http://www.df.gob.mx/), ist einen Blick wert!

cocoate.com/node/8525

Abbildung 2: joomlagov.info

Die Website wurde erstellt mit Joomla, K2 & Google Maps (API version 3)

Dieses Video wurde auf dem JoomlaDay in Südafrika in 2011 aufgenommen:

Fallstudie - Wie wir die joomlagov.info Webseite gebaut haben - Dwight Barnard (ZA)

Der Eiffelturm

Ich vermute mal, Sie kennen dieses Gebäude!

www.tour-eiffel.fr/
cocoate.com/node/8525

Abbildung 3: Eiffelturm

eCommerce

Ein dänischer Online-Shop auf Joomla Basis, der die RedShop Komponente nutzt.

cocoate.com/node/8525

Abbildung 4: eCommerce mit Joomla!

Kokoro

Kokoro steht für Schokolade die vom Herzen und aus der Seele kommt :)

cocoate.com/node/10292

Abbildung 5: Kokoro Chocolate

zmags

Zmags ist ein Dienstleister und

... hilft den zukunftsorientierten Einzelhändlern, Marken, Werbeagenturen und Verlagen für digitale Inhalte ihre Produkte online zu vermarkten. Durch die Gestaltung von online Katalogen bauen sie ein nachhaltiges Markenbewußtsein auf und ermöglichen Konsumenten einen einfachen, reibungslosen Onlineeinkauf ...

cocoate.com/node/10292

Abbildung 6: zmags

INCONTO

INCONTO ist ein Hersteller von Software für elektronisches Beschaffungsmanagement.

cocoate.com/node/10292

Abbildung 7: inconto

Tranquillity Blue

Tranquillity Blue ist eine Website, die über Aktivitäten und Abenteuer einer kleinen Küstenstadt an der Südwestküste von Afrika berichtet. Das Ziel war, die Seite für den Kunden bedienbar und gleichzeitig so flexibel zu machen, dass sie problemlos mit neuen Funktionen erweitert werden kann.

cocoate.com/node/10292

Abbildung 8: Tranquillity Blue

Das Projekt zeichnet sich besonders dadurch aus, als das es moderne Standards wie CSS3 und HTML5 auf der Basis von Joomla und K2 (CCK) benutzt.

Und?

Die Websites sehen aus, wie Websites eben aussehen :). Wenn ich Ihnen nicht gesagt hätte, dass diese Seiten mit Joomla! erstellt worden sind, hätten Sie es vermutlich nicht bewusst bemerkt.

Weitere Beispiele finden Sie in diesem diesen Artikel, veröffentlicht im Januar 2012 in techrepublic: 15 Joomla implementations

Wie findet man Joomla!-Seiten?

Ich zeige Ihnen ein paar Möglichkeiten, wie Sie Joomla-Websites finden und erkennen können.

joomla.org

Schauen Sie doch einfach auf der Website des Projekts nach. Die oben vorgestellten Websites habe ich im Joomla! Showcase gefunden. Sie finden dort mehr als 2.000 Websites, sortiert nach Kategorien. Es gibt eine Seite des Monats, die am Besten bewerteten Seiten und vieles andere mehr.

cocoate.com/node/10292

Abbildung 9: Joomla Showcase

Google

Sie können beispielsweise nach dem Begriff com_content suchen. Die Komponente "content" benutzt in der URL diesen Begriff. Heutzutage ist das durch die kurzen für Suchmaschinen optimierten Links jedoch kein wirklich effektiver Weg. Aber das Ergebnis ist immer noch beeindruckend.

Wappalyzer Firefox Erweiterung

Wappalyzer ist eine Browser Erweiterung die die Software identifiziert, die auf Webseiten benutzt wird. (Abbildung 10).

cocoate.com/node/10292

Abbildung 10: Joomla! mit Wappalyzer

Schauen Sie sich die Website genauer an

Wenn Sie auf einer Website sind und wissen wollen, ob sie mit Joomla! erstellt wurde, schauen Sie doch einfach in den Quellcode. Im oberen Bereich sollten Sie diese Zeile finden:

<meta name="generator" content="Joomla! - Open Source Content Management" />

Sie können auch einfach in der URL den Link zum Administrationsbereich eingeben:

http://example.com/administrator

Hier als Beispiel die Webseite vom Eiffelturm: http://www.tour-eiffel.fr/administrator/

www.tour-eiffel.fr/
cocoate.com/node/8525

Abbildung 11: Administration der Eiffelturmwebseite

Fragen Sie doch einfach mal Ihre Freunde

Ich habe getwittert

I want YOUR site :) Looking for 5+ great Joomla! site examples for the showcase chapter cocoate.com/j25/showcase plz reply a link+RT

Prompt kamen Antworten mit den Seiten, die Sie oben sehen.

Haben Sie noch andere Ideen?

Kennen Sie weitere Möglichkeiten, um zu erkennen, ob es sich um eine Joomla-Seite handelt?

Schreiben Sie einfach einen Kommentar.