Upgrade von älteren Versionen

Der Upgrade Prozess is genauso einfach, wie er in der Info Grafik von Kyle Ledbetter dargestellt wird (Abbildung 1).

Graphic created by Kyle Ledbetter - www.kyleledbetter.com/

cocoate.com/j17/upgrade

Abbildung 1: Joomla! 1.7 Upgrade-Info (created by Kyle Ledbetter - http://www.kyleledbetter.com/)

Upgrade from Joomla! 1.6.x

Das ist die einfache Variante.

Gehen Sie zu Erweiterungen → Verwalten Update

klicken Sie den Button und das war das Update!

Jetzt sollte Sie eine kleine Pause mit Ihrem Lieblingsgetränk in der Hand einlegen und sagen:

Nun, es war schon eine gute Entscheidung mein neues Projekt mit Joomla! 1.6 zu beginnen smiley

Achtung: Wenn Sie eine lokalisierte Version von Joomla! benutzen, müssen Sie die Sprachdateien neu installieren. Das 'Ein Klick Update' umfasst momentan leider diese Bereich leider noch nicht.

Wenn Sie glauben gar nicht glauben können, dass das 'Ein Klick Update' funktioniert, dann lesen Sie vorher nochmal die ausführlicheren Anweisungen in der Joomla! Dokumentation (http://docs.joomla.org/Upgrade_1.6.5_to_1.7).

Migration von Joomla! 1.5

Wie aktualisieren Sie Ihre Joomla! 1.5-Website auf Joomla! 1.7 – ohne Datenverluste und ähnliche Katastrophen?

Für die Aktualisierung gibt es zwei Varianten:

  • Sie aktualisieren die bestehende Joomla! 1.5-Website durch die zusätzliche Installation einer Komponente. Diese Komponente lädt auf Knopfdruck alle benötigten Dateien und aktualisiert Ihre Joomla! 1.5-Website automatisch.
  • Sie erstellen eine leere Joomla! 1.7-Website und übertragen manuell die Daten der Joomla! 1.5-Website. Diese Variante ist natürlich die sicherste aber auch die Aufwendigste. Wenn sie nur 20 Beiträge in Ihrer Joomla! Installation haben, aber durchaus realistisch.

Automatisches Upgrade

ACHTUNG: Die JUpgrade-Komponente ermöglicht noch nicht die Übernahme von Daten aus allen Drittanbieter-Komponenten. Grundsätzlich finde ich die Idee aber gut und mit dem Joomla! Core funktioniert es auch gut.

Bevor Sie ein automatisches Update durchführen lassen, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

Erfüllt Ihre Serverumgebung die Mindestvoraussetzungen für Joomla! 1.7?

  • PHP ab der Version 5.2.4
    (Nicht für Joomla! 1.7, aber für die von uns benutzte Upgrade-Komponente benötigen Sie das CURL-Modul in PHP.)
  • MySQL ab der Version 5.0.4

Sind alle installierten Erweiterungen für Joomla! 1.7 verfügbar?
Momentan sind das mehr als  1.000 Erweiterungen.
Unter Erweiterungen Install/Uninstall sehen Sie die Liste Ihrer installierten Komponenten, Module, Plugins und Templates (siehe Abbildung 2).
Installed extension versions
Abbildung 2: Übersicht der installierten Komponenten

Ist das installierte Template für Joomla! 1.7 verfügbar bzw. sind Sie in der Lage, es manuell anzupassen?
Gegenüber der Version Joomla! 1.6 gibt es keine Änderungen bei den Template Befehlen.
Hier finden Sie eine gute Präsentation zu allen Template Änderungen von Chris Davenport:

Sind Sie in der Lage, eine lokale Kopie Ihrer Website zu erstellen?

Verfügen Sie über genug Wissen, bei Bedarf ein wenig Code anzupassen bzw. nach Anleitung Code-Schnipsel zu kopieren und anzupassen? :-)

Wenn Sie ein gutes Gefühl haben und wenigstens zähneknirschend Ja gesagt haben ... dann mal los!


Schritt 1: Backup

Bevor Sie irgendetwas anderes tun, sollten Sie ein Backup Ihrer Website anfertigen.
Vermutlich benutzen Sie bereits Akeeba Backup. Die Erweiterung ist für die Versionen Joomla! 1.5 und 1.6 verfügbar.
Wenn nicht, dann installieren Sie es, und sichern Sie Ihre Website!

Schritt 2: Lokale Kopie Ihrer Website erstellen

Sie können eine lokale Kopie manuell anlegen:

  • Kopieren Sie die Dateien.
  • Erstellen Sie einen SQL-Dump, und spielen Sie ihn lokal ein.
  • Passen Sie die Datei configuration.php an.

Sie können den Vorgang auch mit Akeeba Backup durchführen. Es ermöglicht das Erstellen eines Zip-Pakets Ihrer Website. Um aus diesem Paket wieder eine Website machen zu können, benötigen Sie den Akeeba Kickstarter:

  • Legen Sie die Kickstarter-Dateien und das Zip-Paket Ihrer Website in den lokalen Ordner Ihrer Website (htdocs).
  • Legen Sie eine leere Datenbank für Ihr Joomla! 1.5 an.
  • Rufen Sie die Datei kickstart.php auf. Vermutlich sieht der Aufruf bei Ihnen so aus: http://localhost/kickstart.php. Folgen Sie den Anweisungen.

Schritt 3: Upgrade-Komponente

Es gibt eine Upgrade-Komponente von Matias Aguirre. Übernommen werden folgende Daten:

  • Benutzer
  • Kategorien
  • Inhalte/Artikel
  • Banner
  • Menüs und Struktur
  • Module
  • Kontakte
  • Newsfeeds
  • Weblinks

Installieren Sie die Komponente http://www.matware.com.ar/downloads/joomla/jupgrade.html in der lokalen Joomla! 1.5-Seite. Rufen Sie sie auf, und starten Sie das Upgrade – das war's. :-)

Die Komponente legt ein Verzeichnis mit dem Namen jupgrade an und installiert dort die Joomla! 1.6-Variante Ihrer Website, also http://localhost/jupgrade.

Das Joomla! 1.7-Core-Template Beez2 wird aktiviert.

Sprachdateien

Laden Sie die deutschen Sprachdateien von JGerman, und installieren Sie sie.

Template

Passen Sie Ihr Template an, und aktivieren Sie es.

Mehr Informationen

http://docs.joomla.org/Upgrade_1.5_to_1.7

Allgemeine Strategie für die weitere Joomla! Entwicklung

Diese Info Grafik gibt Ihnen einen guten Überblick (Abbildung 2).

Abbildung 2: General Joomla! Development Strategy (erstellt von Sander Potjer - http://sanderpotjer.nl/ )