Autoren im Informationszeitalter

Zur Bibliothek

Das sagt Wikipedia über Autoren:

Ein Autor (lat. auctor ‚Urheber‘, ‚Schöpfer‘, ‚Förderer‘, ‚Veranlasser‘) ist der Verfasser oder geistige Urheber eines Werkes. Dabei handelt es sich meist um Werke der Literatur im weitesten Sinn (Schriftsteller, Fachbuch-, Lehrbuch-, Sachbuch-, Drehbuch-, Fernseh-, Opern- oder Bühnenautor). Wikipedia

über das Internet

Umgangssprachlich wird „Internet“ häufig synonym zum World Wide Web verwendet, da dieses einer der meistgenutzten Internetdienste ist und wesentlich zum Wachstum und der Popularität des Mediums beigetragen hat. Im Gegensatz dazu sind andere Mediendienste wie Telefonie, Fernsehen und Radio erst kürzlich über das Internet erreichbar geworden und haben parallel dazu ihre ursprüngliche Verbreitungstechnik. Das Internet hat durch seine neuartige Technik und Verwendung eine eigene Sprachlichkeit hervorgebracht. Wikipedia

über das Informationszeitalter

Das Informationszeitalter (en. information age), auch als Computerzeitalter oder Digitalzeitalter bezeichnet, stellt nach der Agrargesellschaft und dem Industriezeitalter die dritte Epoche der (Wirtschafts- und) Gesellschaftsformen dar. Wikipedia

...

Und mit diesem Post auf Facebook in der Selfpublishing Gruppe startete dieses Buch

So, wir schreiben ein Buch (haben wir gerade hier http://www.facebook.com/leanderwattig/posts/4320157247966 beschlossen).
In Ermangelung einer neutralen Autorenplattform (Vorschläge bitte hier http://www.facebook.com/groups/184413921615603/permalink/403195299737463/) starte ich das mal auf unserer Website unter Creative Commons Lizenz. Ich schlage vor: jeder schreibt ein Kapitel (Themen können wir in den Kommentaren diskutieren).
Wir schreiben online, eventuelle Screenshots landen bei Flickr (ebenfalls CC-Lizenz). Wer mitmachen will muss ein Benutzerkonto bei hier registrieren (http://cocoate.com/user). Original Post auf Facebook mit Kommentaren

Bisher haben sich folgende Autoren gefunden, die an diesem Buch schreiben werden. Wer ebenfalls ein Kapitel schreiben will, einfach Kontakt aufnehmen (Selfpublishing Gruppe auf Facebook)

Damit der Entstehungsprozess festgehalten wird gibt es einen Live Ticker, der über den Fortschritt des Projektes berichtet.

Erscheinungstermin für das Buch ist die Buchmesse Frankfurt (10-14 Oktober 2012).

Dort werden wir es (vermutlich in Leder gebunden, sowie als eBook und als profanes Paperback) der interessierten Öffentlichkeit vorstellen. Online kann jeder zugucken, wie es entsteht.