Ozio Galerie in Joomla

009-galleryOft benötigt man eine Bildergalerie auf der Website und immer öfter eine Bildergalerie innerhalb eines Beitrags.

Eine sehr wichtige Anforderung dabei ist das einfache Hochladen von Bildern und das möglichst automatisierte Anpassen der Bildgrösse. Es sollte so einfach wie möglich funktionieren.

Unmöglich?

Nun, Alex Red hatte eine sehr gute Idee und verbindet Joomla mit Google+.

  • In Google+ ist es sehr einfach mit jedem nur denkbaren Gerät Bilder in Alben zu laden.
  • In Joomla ist es sehr einfach eine Website zu erstellen

Die Ozio Galerie benutzt sogenannte adaptive Technik und die Bilder werden abhängig vom Ausgabegerät in der Grösse entsprechend angepasst.

Wie erstelle ich eine Galerie?

Sie müssen

  1. die Ozio Galerie installieren
  2. einen Menülink mit dem Menüeintragstyp Ozio Galerie erzeugen.
  3. die Nummer Ihres Google+ Benutzerkontos in die Optionen eintragen. Ozio läd dann sofort die existierenden Google+ Bilderalben.
  4. die Anzeigeoptionen einstellen
  5. die Galerie über den Menülink oder ein Macro in einem Beitrag anzeigen

1. Installation Ozio Galerie

Zunächst müssen Sie das Erweiterungspaket herunterladen und installieren. Sie finden Ozio im Joomla Extension Directory und/oder direkt auf der opensourcesolutions.es Website. In meinem Fall ist der Name der Datei oziogallery-3.3.6.zip. Ich habe es auf meiner "Joomla Playground Website" installiert. Erweiterungen -> Erweiterungen -> Installation (Abbildung 1, Abbildung 2).

Installation

Abbildung 1: Hochladen der Ozio Erweiterung

Installation Success

Abbildung 2: Erfolgreiche Installation

2. Einen Menüeintrag erstellen

Sie müssen einen Menüeintrag für jede Galerie erstellen. Wählen Sie den Eintragstyp Ozio Gallery 3 - Fuerte Skin (Abbildung 3).

cocoate.com/node/10992

Abbildung 3: Auswahl des Menüeintragstyps

3. Google+ Konfiguration

Sie müssen die Nummer Ihres Google+ Benutzerkontos in den Optionen eingeben. Ozio lädt dann die existierenden Google+ Alben, die Sie dann nur noch auswählen müssen. Sie finden Ihre Benutzernummer im URL (https://plus.google.com/103479908659255208384/posts) (Abbildung 4). Es ist auch möglich private Alben anzuzeigen. In diesem Fall benötigen Sie den Google Authkey (Zugriffsschlüssel).

cocoate.com/node/10992

Abbildung 4: Ein Album wählen

4. Die Anzeigeeigenschaften

Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten im Optionen Tab des Menülinks (Abbildung 5).

cocoate.com/node/10992

Abbildung 5: Effekte und Optionen

5. Die Galerie über den Menülink oder ein Macro in einem Beitrag anzeigen

Sie können die Galerie nun so wie Sie ist über den Menülink anzeigen. Eine weitere Möglichkeit ist die Einbindung einer Galerie in einen Beitrag. Um den richtigen Embed Code zu finden, können Sie Komponenten -> Ozio Gallery 3 aufrufen. Eine Liste mit allen Galerien wird mit dem entsprechenden Embed Code angezeigt (Abbildung 6).

cocoate.com/node/10992

Abbildung 6: Embed Code ermitteln

Nun müssen Sie den Embed Code noch in den Beitrag einfügen. Es gibt  sogar einen Ozio Button unterhalb des Editors um komfortabel aus den vorhandene Galerien auswählen zu können (Abbildung 7).

cocoate.com/node/10992

Abbildung 7: Die Galerie in einen Beitrag einfügen

Auf der Website (sehen Sie sich mein Beispiel an), sieht es aus wie in Abbildung 8.

cocoate.com/node/10992

Abbildung 8: Beitrag mit Galerie

Meine Meinung

Ich habe den ganzen Tag mit der Galerie *herumgespielt* und so ziemlich alles mal ausprobiert. Mir gefällt die Komponente wirlich sehr gut. Ich mag die Kombination verschiedener Services und ich hätte die Galerie gern für Flickr Bilder :)

Das einzige Problem ist, dass die Galerie nicht mit Bootstrap basierten Templates zusammenarbeitet (Ich habe es mit dem Strapped Template ausprobiert).

Ausserdem sollte man darauf achten, das die Bilder ein einheitliches Format haben. Die Galerie passt ihre Grösse automatisch an und das kann dazu führen, dass man die Navigation im nteren Bereich nicht mehr sieht.

Ich benutze das Beez Template und es funktioniert wirklich hervorragend!

Section: 

    Kommentare

    Hilfe, bei mir funktioniert es nicht! Ich habe versucht alles nach der oben gezeigten Anleitung einszustellen. Leider kann ich dann bei "Album name" nichts auswählen. Es werden keine Alben angezeigt. Das Album ist öffentlich und die ID stimmt. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Neuen Kommentar schreiben